Eine Voraussetzung für die Übernahme einer Führungsposition bildet die erfolgreiche Teilnahme an einem entsprechenden Assessment Center. Die Position des Teamleiters kann als Einstieg in die Führungslaufbahn dienen. Die OTLG-interne Teamleiter-Ausbildung vermittelt im nächsten Schritt die notwendigen Kompetenzen und Führungsinstrumente, um diese zentrale Rolle im operativen Geschäft der OTLG gerecht zu werden.
Um die Qualifikation als Unterabteilungsleiter zu erhalten, wird die Absolvierung eines OTLG-internen Auswahlverfahrens vorausgesetzt, in dem unter anderem die fachliche und persönliche Eignung eines Kandidaten erhoben wird. Bei entsprechender Eignung und Empfehlung erfolgt die Aufnahme in den Management-Kandidatenkreis der OTLG. Die Teilnahme am Volkswagen Management Verfahren dient zur Vorbereitung und als Voraussetzung zur Übernahme von Management-Positionen in der OTLG.
Für Quereinsteiger qualifiziert das Bestehen eines Managements-Assessment Centers zur Übernahme einer Stelle als Abteilungsleiter. Für weitergehende Qualifizierungen im Bereich des Managements orientiert sich die OTLG an Volkswagen und nutzt die vorhandenen Schnittstellen zur Synergie- und Netzwerkbildung.
Des Weiteren bietet die Personalentwicklung der OTLG eine individuelle Beratung und Betreuung, um maßgeschneiderte Qualifizierungen zur Sicherstellung von exzellentem Fachwissen sowie unternehmerischen Kompetenzen anzubieten.
Zur weiteren Qualifizierung gibt es ein breites Angebot an internen und externen Schulungen. Außerdem besteht die Möglichkeit, individuelle Entwicklungsschritte mit der Personalentwicklung und dem Vorgesetzten zu planen, um das Fach- und Führungswissen auf aktuellem Stand zu halten.