1. Verantwortlicher

Wir freuen uns, dass Sie eine Website der Volkswagen Original Teile Logistik GmbH & Co.KG, Dr. Rudolf Leiding Platz 1, 34225 Baunatal, eingetragen im Handelsregister des Amtsgerichts Kassel unter der Nr. HRA 16149 („Volkswagen OTLG“) besuchen. Im Folgenden informieren wir Sie über die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten.

2. Allgemeine Informationen, Protokolldaten

Sie können die Websites der Volkswagen OTLG grundsätzlich besuchen, ohne uns mitzuteilen, wer Sie sind.

Wir erfahren dann nur automatisch die folgenden Protokolldaten:

  • Eine anonyme Cookie-ID, die keinen Rückschluss auf Ihre IP-Adresse ermöglicht,
  • das von Ihnen genutzte Betriebssystem, den von Ihnen genutzten Web-Browser und die von Ihnen eingestellte Bildschirmauflösung,
  • das Datum und die Uhrzeit Ihres Besuchs
  • die Websites, die Sie bei uns besucht haben und
  • die Website, von der Sie uns besuchen.

Sofern die folgenden Abschnitte keine gegenteiligen Angaben enthalten, erfolgt die Datenverarbeitung ausschließlich durch die Volkswagen OTLG.

3. Erhebung und Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogener Daten

Zu Ihren personenbezogenen Daten gehören Informationen wie Ihr Name, Ihre Adresse, Ihre Telefonnummer oder Ihre E-Mail-Adresse. Personenbezogene Daten werden nur erhoben, verarbeitet und/oder genutzt, wenn Sie uns diese von sich aus, z. B. zur Begründung, inhaltlichen Ausgestaltung oder Änderung eines zwischen Ihnen und uns geschlossenen Vertragsverhältnisses oder der Registrierung für personalisierte Dienste mitteilen oder wenn Sie uns eine Anfrage über die Website zukommen lassen. Darüber hinaus erfolgt eine Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten nur, wenn Sie zuvor Ihre Einwilligung gegeben haben.

3.1 Kontaktformular

Auf dieser Webseite können Sie uns Fragen und Anmerkungen über ein Kontaktformular zukommen lassen. Dies erfolgt über das Ausfüllen der Eingabefelder Name, E-Mail, Telefonnummer und Nachricht. Ihre in diesem Zusammenhang gegebenen personenbezogenen Daten werden nur für die Erbringung der jeweiligen Beantwortung Ihrer Anfrage/Anmerkung genutzt.

3.2 Online-Bewerbung und Job-Portal

Zweck und Form der Datenverarbeitung

Wir verarbeiten und nutzen Ihre personenbezogenen Daten in unserem Online-Bewerbungssystem ausschließlich für die erforderlichen Zwecke, die eine effektive und korrekte Abwicklung des Bewerbungsverfahrens sicherstellen. Dies gilt auch für im Laufe des Bewerbungsverfahrens hinzukommende Daten, z.B. aus Rückfragen und nachträglich eingereichten Unterlagen. In dem Online-Bewerbungsverfahren werden Daten erfragt, die für die Onlinebewerbung erforderlich sind. Die dafür vorgesehenen Felder sind als "Muss-Felder" gekennzeichnet. Darüber hinaus können in "Kann-Feldern" weitere freiwillige Angaben gemacht werden.

Zu den relevanten personenbezogenen Daten gehören:

  • Stammdaten (z.B. Name, Titel, akademischer Grad, Geschlecht, Geburtstag und -ort und Staatsangehörigkeit, private Kontaktdaten, Familienstand, Fotos, Sprachkenntnisse, etc.).
  • Bewerbungsdaten (z.B. Anschreiben und Lebenslauf, Referenzen, Zeugnisse, Bescheinigungen, etc.).
  • Angaben zum Familienstand (Ehe, eingetragene Lebenspartnerschaft, Kinder) aus denen gegebenenfalls die sexuelle Orientierung hervorgehen kann, soweit von Ihnen im Rahmen Ihrer Bewerbung angegeben.

Ihre Daten werden durch ein geeignetes Verfahren verschlüsselt übertragen.

Auf welcher Rechtsgrundlage verarbeiten wir Ihre Daten?
Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten in erster Linie zur Durchführung des Bewerbungsverfahrens und zur Entscheidung über die Begründung eines Beschäftigungsverhältnisses auf Basis des § 26 Abs.  1 Satz 1 Bundesdatenschutzgesetz (BDSG). Soweit erforderlich, verarbeiten wir personenbezogenen Daten zur Beurteilung Ihrer Arbeitsfähigkeit auf Grundlage des § 22 Abs. 1 Nr. 1 Buchst. c) BDSG.

Wer verarbeitet meine Daten?
Ihre Bewerbung wird sowohl im Rahmen der Vorausauswahl als auch des weiteren Auswahlprozesses nicht maschinell geprüft. Die Bewerbung wird durch Mitarbeiter im Personalwesen sowie durch Mitarbeiter/Führungskräfte im avisierten Fachbereich unseres Unternehmens gesichtet und geprüft. Dies gilt auch im Hinblick auf die Übereinstimmung eines Besetzungsbedarfs mit einem bestehenden Bewerbungsprofil, sofern Sie dieses bei uns angelegt haben. Alle mit der Bearbeitung befassten Personen sind zur Verschwiegenheit verpflichtet und behandeln Ihre Daten streng vertraulich. Ihre Daten werden auf Servern in Deutschland gespeichert. Wir behalten uns zum ordnungsgemäßen Betrieb des Karriereportals den Einsatz von Dienstleistern im Rahmen von sog. „Auftragsdatenverarbeitungen“ vor.

Keine Weitergabe von Daten
Ihre Daten werden nicht außerhalb der Volkswagen OTLG weitergegeben. Eine Bewerbungsprüfung findet nur für Stellen innerhalb der Volkswagen OTLG in Deutschland statt. Nur mit Ihrem ausdrücklichen Einverständnis werden Daten an weitere Konzerngesellschaften des Volkswagen Konzerns außerhalb der Volkswagen OTLG weitergegeben.

Datenlöschung
Nach Abschluss des Bewerbungsprozesses, zu dem wir Ihre Daten erhalten haben, werden diese nach 180 Tagen automatisch aus dem System gelöscht.

Sie können Ihre Bewerbung jederzeit zurückziehen. Dies wird im Bewerbungsprozess berücksichtigt.

3.3 Cookies

Die Profilinformation beinhaltet dabei eine begrenzte Menge an geschäftsrelevanten Verhaltenselementen. Sie ermöglichen damit ohne Angabe persönlicher Daten, dass Algorithmen ihr Klick-Verhalten auf den Volkswagen-OTLG Webseiten in Echtzeit auswerten und mit Prognosen arbeiten, um so eine selektive, personalisierte und relevante Werbeansprache zu ermöglichen und Online-Kampagnen zielgerecht ausgespielt werden können.

Die meisten Web-Browser sind so eingestellt, dass alle Cookies automatisch akzeptiert werden. Sie können der Erstellung eines pseudonymisierten Nutzungsprofils jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprechen, indem Sie Ihren Browser so einstellen, dass dieser keine oder nur bestimmte Cookies akzeptiert oder Sie benachrichtigt werden, sobald Cookies gesendet werden. Dies kann zur Folge haben, dass Sie nicht sämtliche Funktionen unserer Websites vollständig nutzen können.

4. Tracking Tools

Nutzung des Analysedienstes Matomo

Unsere Website verwendet Matomo, dabei handelt es sich um einen sogenannten Webanalysedienst. Matomo verwendet Cookies die unsererseits eine Analyse der Benutzung der Webseite ermöglichen. Zu diesem Zweck werden die durch den Cookie erzeugten Nutzungsinformationen (einschließlich Ihrer gekürzten IP-Adresse) an unseren Server übertragen und zu Nutzungsanalysezwecken gespeichert, was der Webseitenoptimierung unsererseits dient. Ihre IP-Adresse wird bei diesem Vorgang umge­hend anony­mi­siert, so dass Sie als Nutzer für uns anonym bleiben. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Webseite werden nicht an Dritte weitergegeben. Sie können die Verwendung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern, es kann jedoch sein, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website voll umfänglich nutzen können.

Wenn Sie mit der Spei­che­rung und Aus­wer­tung die­ser Daten aus Ihrem Besuch nicht ein­ver­stan­den sind, dann kön­nen Sie der Spei­che­rung und Nut­zung nachfolgend per Maus­klick jederzeit wider­spre­chen. In diesem Fall wird in Ihrem Browser ein sog. Opt-Out-Cookie abgelegt, was zur Folge hat, dass Matomo kei­ner­lei Sit­zungs­da­ten erhebt. Achtung: Wenn Sie Ihre Cookies löschen, so hat dies zur Folge, dass auch das Opt-Out-Cookie gelöscht wird und ggf. von Ihnen erneut aktiviert werden muss.

Widerspruch:

Der Analysedienst wird von dem externen Dienstleister für unser Bewerbermanagement, Rexx Systems GmbH, eingesetzt.

5. Ihre Rechte

Ihre nachfolgenden Rechte können Sie gegenüber der Volkswagen OTLG jederzeit unentgeltlich geltend machen.

Auskunftsrecht: Sie haben das Recht, von uns Auskunft über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu erhalten.

Berichtigungsrecht: Sie haben das Recht, von uns die Berichtigung Sie betreffender unrichtiger bzw. unvollständiger personenbezogener Daten zu verlangen.

Recht auf Löschung: Sie haben das Recht, bei Vorliegen der in Art. 17 DSGVO genannten Voraussetzungen, die Löschung Ihrer Daten zu verlangen. Danach können Sie beispielsweise die Löschung Ihrer Daten verlangen, soweit diese für die Zwecke, für die sie erhoben wurden, nicht mehr notwendig sind. Außerdem können Sie Löschung, bereits vor Ablauf der in C.II. genannten Frist von 180 Tagen, verlangen, wenn wir Ihre Daten auf der Grundlage Ihrer Einwilligung verarbeiten und Sie diese Einwilligung widerrufen.

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung: Sie haben das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten zu verlangen, wenn die Voraussetzungen des Art. 18 DSGVO vorliegen. Dies ist beispielsweise der Fall, wenn Sie die Richtigkeit Ihrer Daten bestreiten. Für die Dauer der Überprüfung der Richtigkeit der Daten können Sie dann die Einschränkung der Verarbeitung verlangen.

Widerspruchsrecht: Sofern die Verarbeitung auf einem überwiegenden Interesse beruht (Art. 6 (1) f) DSGVO) haben Sie das Recht, der Verarbeitung Ihrer Daten zu widersprechen. Im Falle des Widerspruchs bitten wir Sie, uns Ihre Gründe mitzuteilen, aus denen Sie der Datenverarbeitung widersprechen. Die Volkswagen OTLG verarbeitet die personenbezogenen Daten nicht mehr, es sei denn, sie kann zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die die Interessen, Rechte und Freiheiten von Ihnen als betroffener Person überwiegen, oder die Verarbeitung der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen dient (vergleiche Art. 21 (1) DSGVO).

Recht auf Datenübertragbarkeit: Sofern die Datenverarbeitung auf der Grundlage eine Einwilligung oder einer Vertragserfüllung beruht und diese zudem unter Einsatz einer automatisierten Verarbeitung erfolgt, haben Sie das Recht, Ihre Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten und diese an einen anderen Datenverarbeiter zu übermitteln.

Widerrufsrecht: Sofern die Datenverarbeitung auf einer Einwilligung beruht, haben Sie das Recht, die Datenverarbeitung im Rahmen einer Einwilligung mit Wirkung für die Zukunft jederzeit kostenlos widerrufen.

Beschwerderecht: Sie haben außerdem das Recht, sich bei einer Aufsichtsbehörde (z. B. bei der Landesbeauftragten für den Datenschutz Niedersachsen) über unsere Verarbeitung Ihrer Daten zu beschweren.

6. Ihr Ansprechpartner: Datenschutzbeauftragter

Unser Datenschutzbeauftragter steht Ihnen als Ansprechpartner für sämtliche datenschutzbezogene Anliegen sowie für die Ausübung Ihrer Rechte zur Verfügung. Bitte richten Sie Ihre Eingaben an:

Datenschutzbeauftragter der Volkswagen OTLG
Dr. Rudolf-Leiding-Platz 1, 34225 Baunatal
datenschutz@volkswagen-otlg.de.

 

Häufige Fragen zum Datenschutz.

Sie möchten wissen, wie die Volkswagen OTLG Ihre Daten verwendet oder Sie haben andere Fragen rund um den Datenschutz? Auf den folgenden Seiten finden Sie alle grundlegenden Antworten!

1. Was sind personenbezogene Daten?
Unter personenbezogenen Daten sind Informationen zu verstehen, die Ihrer Person zugeordnet werden können. Darunter fällt zum Beispiel Ihr Name, Ihre Anschrift, Ihre Telefonnummer und Ihre E-Mail-Adresse. Informationen, die nicht direkt mit Ihrer Person in Verbindung gebracht werden, gehören nicht dazu. Wenn Sie einen unserer personalisierten Dienste nutzen, ein Produkt bestellen oder ein Abonnement abschließen möchten, fragen wir Sie nach bestimmten personenbezogenen Daten.

2. Wie werden meine Daten von der Volkswagen OTLG verwendet?
Die im Rahmen der Webseiten der Volkswagen OTLG erhobenen personenbezogenen Daten werden ohne Ihre Einwilligung nur zur Vertragsabwicklung und Bearbeitung Ihrer Anfragen verarbeitet und genutzt

3. Was sind Cookies?
Ein Cookie ist ein kleiner Datensatz, der auf Ihrer Festplatte abgelegt werden kann. Dieser Datensatz wird von dem Web-Server, mit dem Sie über Ihren Web-Browser (z. B. Internet Explorer, Netscape Navigator) eine Verbindung aufgebaut haben, erzeugt und dann an Sie gesendet. Durch das Cookie können Sie beim Besuch der Webseite wiedererkannt werden, ohne dass Daten, die Sie bereits zuvor eingegeben haben, nochmals eingegeben werden müssen.

Die meisten Browser sind zurzeit standardmäßig so eingestellt, dass Sie Cookies automatisch akzeptieren. Sie haben jedoch die Möglichkeit, Ihren Browser auf die Ablehnung von Cookies oder deren vorherige Anzeige einzustellen. Darüber hinaus können Sie Cookies auch jederzeit auf Ihrem System (z. B. im Windows Explorer) löschen. Bitte benutzen Sie hierfür die Hilfefunktion in Ihrem Betriebssystem oder sehen Sie sich die Seite Hilfe an.

4. Verwendet die Volkswagen OTLG Cookies?
Ja, wir verwenden auf einigen unserer Webseiten Cookies. Im Allgemeinen setzen wir Cookies zur Analyse des Interesses an unseren Webseiten ein. Unsere Cookies bei den personalisierten Diensten, enthalten keinerlei persönliche Daten und werden nur verwendet, um Ihnen einen möglichst bequemen und sichereren Service bieten zu können. So wird bei den personalisierten Diensten sichergestellt, dass Sie sich nicht auf jeder einzelnen Seite des Angebotes immer wieder durch Eingabe Ihres Benutzernamens und Passwortes identifizieren müssen. Damit wir Ihnen unsere personalisierten Dienste zur Verfügung stellen können, ist es erforderlich, dass Sie unsere Cookies akzeptieren.

5. Habe ich ein Auskunftsrecht?
Natürlich haben Sie jederzeit einen Anspruch darauf zu erfahren, welche personenbezogenen Daten wir über Sie speichern. Dazu wenden Sie sich bitte an den Datenschutzbeauftragten der Volkswagen OTLG.

6. Habe ich ein Recht auf Datenänderung bzw. - löschung?
Sie haben jederzeit das Recht, Ihre Einwilligung zur Datenverwendung teilweise oder vollständig mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. In diesem Fall werden wir Ihre entsprechenden Daten löschen. Ausnahmsweise können einer Löschung jedoch Gesetze, insbesondere im Hinblick auf Daten für Abrechnungs- und buchhalterische Zwecke, entgegenstehen.

7. Werden meine Daten an Dritte weitergegeben?
Ihre Daten werden nicht an Dritte übermittelt.

8. Wie sieht es mit der technischen Sicherheit bei der Übermittlung meiner Daten aus?
Personenbezogene, von der OTLG gespeicherte Daten werden in sicheren Betriebsumgebungen gespeichert und sind der Öffentlichkeit nicht zugänglich. Unsere Server verwenden die Transport Layer Security (TLS) Technologie zum Schutz der Übertragung persönlicher Daten. Das bedeutet, dass die Kommunikation zwischen Ihnen und den entsprechenden Servern der OTLG unter Einsatz eines anerkannten Verschlüsselungsverfahrens erfolgt (zur Zeit TLS Version 1.0, 256 Bit). Wenn Ihr Browser TLS unterstützt, wird die Übermittlung von personenbezogenen Daten durch diese Funktion geschützt. In diesem Fall zeigen Ihnen die meisten Browser durch ein kurzes Dialogfeld oder durch ein Icon an, ob das Sicherheitsprotokoll unterstützt wird. Weitere Informationen können Sie unter der Hilfefunktion Ihres Browsers finden. Nahezu alle modernen Browser unterstützen TLS. Falls Sie aufgrund der eingeschränkten Funktionalität Ihres Browsers keine Möglichkeit haben, TLS zu nutzen, empfehlen wir Ihnen, den Einsatz der jeweils neuesten Version des Firefox oder des Microsoft Internet Explorers, welche Sie im Internet zurzeit kostenfrei herunterladen können.

9. Werden meine Verbindungsdaten gespeichert?
Die Volkswagen OTLG speichert beim Besuch der Webseiten auch Ihre Verbindungsdaten (wie z. B. Ihre IP-Adresse etc.). Diese verarbeiten oder nutzen wir über das Ende der Verbindung hinaus nur, soweit sie zum Aufbau weiterer Verbindungen, ggfs. zu Abrechnungszwecken, zur Ermittlung von Störungen von Telekommunikationsanlagen und Ermittlung von Missbrauch unserer Telekommunikationsdienste erforderlich sind. Im Übrigen löschen wir Ihre Verbindungsdaten spätestens am Tag nach Beendigung der Verbindung unverzüglich.

10. Änderung dieser Datenschutzerklärung
Die schnelle Entwicklung des Internet macht es erforderlich, dass wir von Zeit zu Zeit Anpassungen an unserer Datenschutzerklärung vornehmen. Sofern hiervon auch die jeweiligen Inhalte Ihrer Einwilligungserklärung betroffen sind, werden wir Sie hierauf aufmerksam machen. Bitte beachten Sie diesbezüglich die jeweils aktuelle Version unserer Datenschutzerklärung.

11. Ansprechpartner bei Fragen oder Auskunftsersuchen
Bei Fragen, Kommentaren, Beschwerden sowie Auskunftsersuchen im Zusammenhang mit unserer Erklärung zum Datenschutz und der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten können Sie sich an datenschutz@volkswagen-otlg.de wenden.

(Stand 07. August 2018)